Fliesen von Fett reinigen

Fliesen von Fett reinigen
Fliesen von Fett reinigen

Erfahren Sie hier, wie Sie Fliesen von Fett reinigen

Besonders lästig ist es, wenn Sie fetthaltiges auf Ihrem Fliesenboden verschütten. Dazu zählen manche Öle genauso wie Bratensaft und andere Substanzen, die Fett beinhalten. In diesem Beitrag gebe ich Tipps, wie Sie Fliesen von Fett reinigen und was Sie dabei zu beachten haben. Erhalten Sie übrigens hier noch mehr Fliesen reinigen Tipps.

Welche Mittel können Fett lösen und reinigen

Im Folgenden eine kleine Auflistung von möglichen Fettlösemittel, die Sie auch auch beim Fliesen reinigen einsetzen können:

  • Fettlösende Reinigungsmittel / Entfettungsmittel
  • Gallseife
  • Essigessenz
  • Glasreiniger / Spülmittel
  • Schmierseife
  • Heißes Wasser

Wie Sie Fliesen von Fett reinigen

Mittel zur Entfettung bei Amazon ansehen*

Nehmen Sie dafür einen geeigneten Schwamm und eine Bürste zur Hand. Weiters sollten Sie heißes und sauberes Wasser, etwas Küchenpapier (Küchenrolle) und beispielsweise ein Entfettungsmittel* bereit halten.

Tipp: Wenn Sie ein Mittel zur Fettentfernung nehmen, sollten Sie sich genau darüber informieren, ob dieses für Ihren Fliesenboden auch geeignet ist.

Bevor Sie ein Fettlösemittel auftragen, sollten Sie versuchen, so viel als möglich von dem Fett mit der Küchenrolle aufzusaugen. Dies ersparen Sie sich nachher im feuchten Zustand wegzubringen. Bei bereits eingetrockneten Fettflecken ist das natürlich wirkungslos. Da können Sie nur versuchen, Verkrustungen zu entfernen bzw. abzukratzen. Beschädigen Sie Ihren Fliesenboden dabei aber nicht!

Sprühen Sie danach ein Fettlösemittel auf oder geben Sie einfach heißes Wasser auf den Fettfleck. Wenn Sie einen Dampfreiniger für Fliesen zu Hause haben, sollten Sie es auch mit diesem probieren.

Tipp: Verwenden Sie nur wenig Wasser, so halten Sie den Fettfleck klein und er breitet sich nicht aus.

Hat sich der Fleck nicht ganz gelöst, nehmen Sie noch etwas von dem Fleckentferner und arbeiten diesen mit einer geeigneten Bürste etwas ein und wischen das Ganze mit heißem Wasser sofort wieder weg. Wiederholen Sie gegebenenfalls diesen Vorgang mehrmals.

Hinweis: Haben Sie offen porige Fliesen, ziehen Sie eine Versiegelung des Bodens in Betracht. Denn nur in offene Poren kann Fett tief eindringen und den Boden schädigen. Hier erkläre ich übrigens, wie Sie Fliesen reinigen nach dem Verlegen.

Sehen Sie sich hier einen für meine Begriffe guten Fliesenreiniger mit Fettlösekraft für Feinsteinzeug Fliesen an:

stein-reiniger.de: Feinsteinzeugreiniger...*
  • reinigt polierte Fliesen & microporöse Oberflächen
  • ultrastarke Schmutz- & Fettlösekraft
  • ausreichend für bis zu 1000 m²

Letzte Aktualisierung: 10.12.2018, Bilder von amazon.de