Rostflecken von Fliesen entfernen

Rostflecken von Fliesen entfernen

Keine leichte Aufgabe: Rostflecken von Fliesen entfernen

Grundsätzlich können Fliesen selbst nicht rosten, weil Ihnen dafür die chemischen Voraussetzungen fehlen. Aber es kann passieren, dass sie mit Gegenständen in Kontakt kommen, die selbst rosten. In diesem Beitrag geht es daher darum, wie Sie solche Rostflecken von Fliesen entfernen und was Sie dabei beachten müssen.

Sie kennen es sicher: Ihre Waschmaschine steht schon Jahrelang auf demselben Fleck und muss getauscht werden. Jetzt erst bemerken Sie, dass die vier Eisenfüßchen gerostet haben und auf Ihrem Fliesenboden unansehnliche Flecken hinterlassen haben. Noch dazu soll die neue Waschmaschine an einem anderen Ort aufgestellt werden, was dazu führt, dass die Rostflecken endgültig entfernen müssen. Auch bei Spraydosen, die am unteren Rand rosten, kann so etwas passieren

Wie kann man am besten Rostflecken von Fliesen entfernen?

Sind die Flecken bereits älteren Datums wird es trotz Wasser und Bürste nicht so einfach, diese Rostflecken zu entfernen. Auch die Beigabe von Putzmitteln ist oftmals nicht sehr wirkungsvoll. Es gibt aber natürlich ein Hausmittel, mit dem Sie sich relativ leicht tun sollten:

Nehmen Sie eine handelsübliche Zahnpasta und reiben die Rostflecken etwas damit ein. Nach einer Einwirkdauer von etwa 30 Minuten müssen Sie die Flecken dann wegschrubben. Dies empfehle ich mit einer geeigneten Bürste zu machen. Verwenden Sie dazu aber KEINE Drahtbürsten oder rauen Schwämme, denn diese zerstören unter Umständen die Oberflächenstruktur Ihrer Fliesen.

Rostflecken auf Fliesen entfernen mit Essig

Hilft Ihre Zahnpaste nachts, können Sie die Rostflecken eventuell mit etwas Essig von Ihren Fliesen entfernen. Dazu nehmen Sie ein wenig Essig und lassen diese auch rund eine halbe Stunde einwirken, bevor Sie das Ganze wegbürsten. Achten Sie dabei aber darauf, dass die sehr empfindlichen Fugen nicht mit dem Essig in Kontakt kommen.

Etwas heikler aber dennoch sehr Wirkungsvoll ist die Behandlung der Rostflecken mit etwas Säure. Hier laufen Sie allerdings Gefahr, dass die Fliesenoberfläche nachhaltig und dauerhaft zerstört wird. Daher probieren Sie das nur dann aus, wenn alles nicht mehr hilft und Sie sich sicher sein können, dass Ihre Fliesen den Säureangriff auch überleben.

Essig hat bloß etwa 5% Essigsäureanteil und daher ist Essig weit nicht so aggressiv, wie andere Säuren!

Rost von Fliesen entfernen mit Zitronensäure

Rost von Fliesen entfernen können Sie auch ein wenig anders: Eine Alternative zu den beiden oben genannten Möglichkeiten mit Zahnpasta und Essig stellt auch die Behandlung der Rostflecken mit Zitronensäure dar. Sie benötigen dafür ein wenig Zitronensäure, etwas Wasser und ein Blatt Küchenrolle.

Legen Sie zuerst ein Stück der Küchenrolle auf den Rostfleck und träufeln Sie danach Zitronensäure darauf (nicht direkt auf den Rostfleck!). Warten Sie, bis die Küchenrolle vollgesogen ist.

Warten Sie nun volle 90 Minuten und entfernen Sie danach die Küchenrolle wieder. Nehmen Sie danach ein normales Reinigungstuch und etwas lauwarmes Wasser zur Hand und wischen Sie nun den Rostfleck weg.

Mit den oben gezeigten Mitteln, sollte die Rostentfernung eigentlich ein Kinderspiel sein. Klappt es dennoch nicht, habe ich einen letzten Tipp: Gehen Sie so vor, wie bei der Zitronensäure beschrieben aber nehmen Sie aber statt dieser ein Bleich- und Reinigungsmittel (wie zum Beispiel das „Eau de Javel“). Sehen Sie sich allerdings vor! Solche Mittel können dem Belag schaden. Hier empfiehlt es sich auf einem übergebliebenen Fliesenstück (falls vorhanden) oder an einer unauffälligen Stelle eine Probe zu machen, ob das Mittel mit den Fliesen überhaupt verträglich ist.

Schmutzradierer

Auch die Verwendung eines Schmutzradierers kann zum Teil sehr wirkungsvoll sein. Verwenden Sie diesen aber nur mit reinem Wasser und ohne Spül- und Reinigungsmittel.

Phosphorsäure

Sicherlich haben Sie diesen Reiniger bei der Entfernung von Rostflecken schon oft im Einsatz gesehen. Er ist sehr wirkungsvoll, kann aber auch die Fliesen sehr schädigen. Daher Vorsicht! Auch Cola enthält kleine Mengen an dieser Säure und daher kann auch dies das geeignete Mittel sein, um einen Rostfleck zu entfernen. Lassen Sie das Cola etwa einen Tag einwirken, bevor Sie es wieder entfernen. Noch einmal der Hinweis: Nicht geeignet für säureempfindliche Oberflächen!

Rostflecken auf Steinfliesen

Haben Sie Rostflecken auf Steinfliesen bemerkt, gehen Sie übrigens ähnlich vor. Vergewissern Sie sich beim Einsatz von chemischen Reinigungsmitteln, dass die Steinfliesen geeignet dafür sind. Ich empfehle auch bei Rostflecken auf Steinfliesen aber immer zuerst ein Hausmittel zu verwenden (Nach dem Motto: „Hilft es nicht, schadet es nicht“). Erst wenn diese versagen, greife ich persönlich zur Chemie.

Welche Mittel zum Rost entfernen von Fliesen gibt es?

Bei Amazon habe ich mir einige Rostfleckenentferner angesehen und einen persönlichen Vergleichsieger gekürt:

Rostflecken Entferner für alle Stein Oberflächen von Mellerud

Mit diesem Rostfleckenentferner von Mellerud können Sie problemlos die meisten Rostflecken auf Fliesen entfernen. Er ist auch für empfindliche Oberflächen wie beispielsweise Marmor, Granit, Beton- und Kunststeine geeignet. Es handelt sich um ein säurefreies Produkt.

Dosierung und Anwendung: Unverdünnt auf die trocken Oberfläche sprühen. Die Flecken müssen vollständig benässt sein. Danach etwa 5-10 Minuten einwirken lassen. Dann mit Schwamm, Bürste oder Schrubber und Wasser die Fläche nacharbeiten und mit viel Wasser nachspülen. Bei älteren und hartnäckigen Flecken muss die Prozedur wiederholt werden, eventuell auch mehrmals, so lange bis der Fleck beseitigt ist.

Sehen Sie sich den tollen Rostflecken Entferner von Mellerud* auch bei Amazon an.

Fazit zu Rostflecken von Fliesen entfernen

Rostflecken von Fliesen entfernen ist sicher nicht immer einfach aber mit etwas Willen, Muskelkraft und den richtigen Hausmitteln schaffen Sie bestimmt auch das. Helfen Essig, Zahnpasta oder Zitronensäure nichts, müssen Sie es eben mit der chemischen Keule probieren oder sich professionelle Hilfe holen! Hier habe ich einige Rostfleckenentferner bei Amazon* verlinkt.

Achten Sie am besten darauf, dass es gar nicht zum Rosten kommen kann und verwenden Sie zum Beispiel Schutzfüße aus Kunststoff bei der Waschmaschine oder stellen Sie Ihre Spraydosen in ein Regal und brauchen diese auf, bevor sie rosten. Lesen Sie hier weiter, wenn Sie beispielsweise einen Grauschleier von Fliesen entfernen möchten.

Sehen Sie sich hier den Rostfleckenentferner von Mellerud an:

3%
MELLERUD Rostflecken Entferner für alle Stein...*
  • Rückstände von eisenhaltigen Düngern, Rostflecken durch Gartenmöbel aus Metall auf z. B. Terrassen, Gehwegen, u. Ä. werden im Innen- und Außenbereich selbsttätig entfernt.
  • Auch für empfindliche Ober-flächen wie z. B. Marmor, Granit, Beton- und Kunststeine geeignet. Säurefreies Produkt.

Letzte Aktualisierung: 18.05.2018, Bilder von amazon.de