Terrassenfliesen reinigen

Terrassenfliesen reinigen
Terrassenfliesen reinigen

Terrassenfliesen reinigen ist nicht schwer, wenn man weiß, wie es geht …

Eine Terrasse bietet – je nach Anlage – einen erweiterten Wohnraum im Freien und ist ein beliebtes Sitzplätzchen, das eigentlich bei kaum einem Haus fehlt. In sehr vielen Fällen werden solche Terrassen mit Fliesenbelägen gepflastert. Diese bedürfen natürlich auch einer gewissen Grundreinigung, damit Sie und Ihre Besucher sich auch wohlfühlen. In diesem Beitrag gebe ich daher Tipps rund um das Terrassenfliesen reinigen und stelle probate Mittel vor:

Anleitung zum Terrassenfliesen reinigen

Meines Erachtens sollten Sie mindestens einmal im Jahr Ihre Terrasse von Grund auf reinigen, idealerweise im Herbst, noch bevor der erste Schnee kommt. Wie so oft führen dabei viele Wege nach Rom. Es gibt keine „beste“ Möglichkeit, um Terrassenfliesen zu reinigen. Daher stelle ich hier meine Vorgangsweise vor:

Erst die Terrassenfugen reinigen

Bei vielen Terrassen sammelt sich vor allem in den Fugen jede Menge Schmutz, Staub, Erde und dergleichen und bieten daher vor allem Pflanzen und Unkraut einen guten Nährboden. Sie kennen das sicher: Löwenzahn, Gänseblümchen, Moose und anderes Grünzeug tummelt sich dort, wo es eigentlich nicht hingehört – in den Fugen.

Sie müssen daher zuerst die Terrassenfugen reinigen und auskratzen. Dazu haben Sie meines Erachtens zwei Möglichkeiten, eine bequeme und eine unbequemere. Die zweitere stellt das manuelle Auskratzen mit einem speziellen Fugenkratzer dar. Für kleine Flächen sicher in Ordnung, stoßen Sie aber bei einer großen Terrasse schon bald an Ihre Leistungsgrenze. Ich tendiere daher eher, die Fugen mit einer elektrischen Fugenbürste zu reinigen. Diese entfernen das Unkraut in der Regel mit einer schmalen rotierenden Bürste.

Terrassenfliesen reinigen

Amazon*

Ein aus meiner Sicht gutes und beliebtes Modell ist dieser Stein-, Fugen- und Terassenreiniger* (Bild rechts). Es lässt sich mit dieser Bürste bequem fest sitzender Schmutz und Moos entfernen. Die Nylonborsten sind 1 mm stark, die Walze hat eine Breite von 16,5 cm aufzuweisen. Ihre Drehzahl beträgt ca. 1.100 U/min.

Tipp: Achten Sie darauf, ob Ihr Belag, wenn er empfindlich ist (z.B. Terracotta, Marmor oder Granit), überhaupt mit einer Fugenbürste behandelt werden darf.

Eine weitere Möglichkeit ist es, mit speziellen Abflammgeräten zu arbeiten, die die Fugen erhitzen und das Grünzeug abtöten, sodass Sie es dann leichter händisch entfernen können.

Kehren Sie danach die Terrasse mit einem Besen sauber ab und schauen Sie, dass kein grober Schmutz auf der Terrasse liegen bleibt.

Nun die Terrassenfliesen reinigen

Nachdem die Fugen sauber sind und das Unkraut entfernt wurde, können Sie sich ans Terrassenfliesen reinigen machen.

Stark verschmutzte Terrassenfliesen reinigen

Doch hier kommen oft schon die ersten Probleme: Ränder von Blumentöpfen, Schmutz und Moos in rauen Oberflächen usw. sind oftmals sehr schwer wegzubekommen. Nehmen Sie für diese stark verschmutzte Bereiche einen geeigneten und biologisch abbaubaren Steinreiniger. Bürsten Sie diese stark verschmutzten Bereiche einfach mit der Hand ab.

Hinweis: Nicht jeder Steinreiniger ist für die Reinigung aller Oberflächen geeignet. Achten Sie beim Kauf des jeweiligen Produkts vor allem darauf.

Steinreiniger Konzentrat bei Amazon ansehen*

Versuchen Sie es mit diesem Steinreiniger Konzentrat*. Es ist biologisch abbaubar, lösemittelfrei, Ohne Biozid und extrem Schaumarm. Es reicht für bis zu 50 m². Im rechten Bild können Sie es näher betrachten.

Auch Hausmittel, wie Essig oder Zitronensäure können gefährlich sein, da die Säure den Kalk aus beispielsweise Sandstein löst. Tendieren Sie hier eher dazu, die Flecken mit einer Handbürste und lauwarmem Seifenwasser zu behandeln.

Terrassenfliesen reinigen mit Hochdruckreiniger

Mit einem Hochdruckreiniger* können Sie sehr bequem und effizient leichte bis mittelschwere Verschmutzungen von Ihren Terrassenfliesen reinigen. Ein solcher Reiniger arbeitet ohne Chemie und nur mit heißem Wasser. Sie schonen dabei auch Ihren Rücken und die Kniegelenke.

Aber auch hier gilt: Nicht jeder Belag ist für die Behandlung mit einem Hochdruckreiniger geeignet. Achten Sie darauf vor allem bei Geräten, die sehr heiß werden und zusätzlich mit Reinigungsmitteln arbeiten können.

Achten Sie beim Terrassenfliesen reinigen mit einem Hochdruckreiniger darauf, dass Sie die Fassade und Fenster nicht vollspritzen und stellen Sie den Druck nicht höher als nötig ein. Halten Sie den erforderlichen Abstand zu den Terrassenfliesen und behandeln Sie stärker verschmutzte Stellen etwas länger als den Rest.

Was aus meiner Sicht sehr wichtig ist: Da bei der Terrassenreinigung das Schmutzwasser direkt über die Fugen oder danebenliegendes Sickerflächen in das Grundwasser kommt, verwenden Sie bitte nur biologisch abbaubare Reinigungsmittel oder heißen Dampf.

Bei der Anwendung ist es wesentlich, dass Sie die Empfehlungen des Herstellers beachten. Gerade bei Steinoberflächen mit Pflasterungen kann schnell Fugenmasse abgelöst werden, wodurch sich auch Steine unter Umständen verschieben könnten. Ebenso kann es bei falscher Anwendung auf Steinböden passieren, dass die Oberfläche aufreißt, was den Belag nachhaltig schädigen kann.

Welche Hochdruckreiniger für das Terrassenfliesen reinigen sind zu empfehlen?

Wie untenstehend beschrieben, habe ich mir zwei verschiedene Hochdruckreiniger für das Terrassenfliesen reinigen angesehen (kein Test!), die beide meiner Meinung nach in Ordnung und brauchbar sind:

Kärcher K 2 Compact Home Hochdruckreiniger

Kärcher K2 Compact bei Amazon ansehen*

Der K 2 Compact besticht durch Flexibilität, Mobilität und Platzersparnis. Zum Ausstattungsumfang gehören eine Pistole, ein 4 m langer Hochdruckschlauch, ein Einfachstrahlrohr, ein Dreckfräser mit rotierendem Punktstrahl sowie ein Wasserfilter. Mit dem Home Kit werden auch kleinere Flächen rund ums Haus effektiv und spritzfrei sauber. Das Gerät einfach an Wasserhahn und Steckdose anschließen – und schon kann die Reinigung der Terrassenfliesen beginnen. Sehen Sie sich dieses Modell auch bei Amazon an: K 2 Compact*.

Bosch DIY Hochdruckreiniger AQT 37-13+

Bosch Hochdruckreiniger bei Amazon ansehen*

Auch der Hochdruckreiniger AQT 37-13+ von Bosch steht für ein effizientes und müheloses Reinigen. Der Hochdruckschlauch lässt sich mit einem Klick-System schnell montieren bzw. Demontieren. Er besticht durch eine vielseitige Reinigungsleistung mit dem umfangreichen, im Lieferumfang enthaltenen Zubehör:

  • AQT 37-13
  • Hochdruckpistole
  • 5 m Netzanschlusskabel
  • 6 m Hochdruckschlauch
  • 3 in 1 Spritzdüse
  • Transparenter Wasserfilter
  • PC2 Terassenreiniger
  • Unterbodendüse
  • Bürstenkopf

Sehen Sie sich den Hochdruckreiniger AQT 37-13 +* von Bosch auch bei Amazon an und vergleichen Sie ihn mit anderen Modellen.

Fazit zum Terrassenfliesen reinigen

Das Terrassenfliesen reinigen ist für manche zwar vielleicht eine lästige Angelegenheit aber wirklich schwer ist es nicht. Ich reinige tatsächlich einmal im Jahr meine 80 m² Terrasse und bin mit obiger Vorgangsweise immer noch gut gefahren. Hier noch einmal alle Arbeitsschritte in der Kurzfassung:

  • Räumen Sie Ihre Terrasse ab (im Herbst machen Sie dies ohnehin, reinigen Sie daher um diese Zeit herum).
  • Kratzen Sie zuerst die Fugen aus
  • Kehren Sie die Oberfläche sauber
  • Verwenden Sie bei starkem Schmutz biologisch abbaubare Spezialreiniger und Muskelkraft
  • Reinigen Sie den Rest mit einem Hochdruckreiniger bei angemessenem Druck

Zum Schluss weise ich noch einmal auf die tollen Hochdruckreiniger bei Amazon hin und stelle hier einen aktuellen Bestseller vor:

17%Bestseller Nr. 1
Kärcher Hochdruckreiniger K 2 Basic (max.110 bar, 360...*
  • Ideale Reinigungslösung für gelegentliche Einsätze und leichtere Verunreinigungen rund ums Haus (z.B. an Fahrrädern, Gartenwerkzeugen, Gartenmöbeln)
  • Liegt gut in der Hand: ergonomischer Tragegriff und geringes Gewicht
  • Leicht und bequem zu transportieren

Letzte Aktualisierung: 1.07.2018, Bilder von amazon.de