Allgemeine Tipps zur Fliesenreinigung

Zu einer fast schon täglichen Arbeit zählt das Aufwischen schmutziger Fliesen. Manchmal ist es erforderlich mehrmals täglich zu wischen, manchmal nur alle 7 bis 10 Tage. Eines haben beiden Intervalle gemeinsam: Mit dem falschen Werkzeug und der falschen Technik wird die Fliesenreinigung zur mühevollen Qual.

Auf dieser Webseite habe ich in verschiedenen Artikeln bereits Tipps zum Fliesen reinigen gegeben. Da es mit der Zeit immer unübersichtlicher wird, musste ich alle diese Tipps zusammenfassen und als eigenen Artikel zur Verfügung stellen. Viel Spaß beim Lesen.

Tipps zur Fliesenreinigung, zum Aufwischen und zum Vorbeugen von Schmutz

  • Wenn Sie öfters ihre Fliesen reinigen, ziehen Sie den Kauf eines Sprühwischers bzw. Spray-Mobs in Betracht. Diese nützlichen Geräte sind relativ preiswert und zahlen sich aus, da Sie keinen Eimer herumschleppen müssen. Mehr Infos erhalten Sie in diesem Artikel über Sprühwischer.
  • Verwenden Sie beim Fliesenwischen eher weniger als zu viel Reinigungsmittel. Tragen Sie nämlich zu viel davon auf, haben Sie Rückstände am Boden, die Sie nur schwer weg bekommen oder die zur Schlieren- und Streifenbildung beitragen.
  • Wechseln Sie das Wasser, wenn es schmutzig ist, sonst landet der ganze Schmutz wieder auf dem Boden und das ist nicht der Sinn des Aufwischens.
  • Wollen Sie nicht so oft alles aufwischen, konzentrieren Sie sich zwischendurch immer wieder auf die stark frequentierten Bereiche, sprich Hauptgehwege. Kleine Schmutzstellen lassen sich leicht mit einem feuchten Tuch oder einem Sprühwischer entfernen.
  • Fliesenreinigung

    Wischmopp Set zur Fliesenreinigung*

    Vermeiden Sie das Auswringen per Hand. Haben sich nämlich Scherben oder scharfkantige Gegenstände im Wischmopp verfangen, könnten Sie sich ernsthaft verletzen. Es gibt tolle Wischmopp-Sets, wie das auf der rechten Seite, dass Sie auch bei Amazon kaufen können. Mit dabei sind neben dem Mopp beispielsweise auch das passende Wischtuch und eine Eimer mit Auswringvorrichtung.

Weitere Tipps & Tricks

  • Arbeiten Sie beim Aufwaschen immer von einer Ecke weg und koordinieren Sie das Wischen so, dass Sie gegen Ende hin zu einer Türe oder einem Ausgang kommen.
  • Der Wischmopp sollte nicht triefend Nass sein, sondern so feucht, dass der Boden nach dem Aufwischen nicht „schwimmt“.
  • Zum Trocknen öffnen Sie am besten Fenster und Türen und sorgen für eine Querdurchlüftung.
  • Bei sehr heiklen Böden, wie beispielsweise solchen aus Terracotta, Marmor oder Granit ist ein säurehaltiges Reinigungsmittel schädlich oder es kann zu Verfärbungen des Fliesenbodens führen. Vermeiden Sie diese daher bei solchen Böden.
  • Vor der Fliesenreinigung sollten Sie alle beweglichen Gegenstände entfernen (Vasen, Regale, Sessel und dergleichen) und danach wieder retour stellen.
  • Reinigen Sie Kästen und Ablageflächen bevor Sie mit der Fliesenreinigung beginnen. Der Grund dafür ist sehr einfach: Der herunterfallende Staub wird gleich mit aufgewaschen.
  • Sie können der häufigen Fliesenreinigung vorbeugen, in dem Sie dafür sorgen, Schmutz von vorneherein zu verhindern: Legen Sie unbedingt vor Ihre Haus- oder Wohnungseingangstür eine gute Fußmatte (hier ein paar Bestseller von Amazon*). Dieser verhindert von vornherein, dass Schmutz über die Sohlen auf Ihre Fliesen gelangt.
  • Haben Sie Kinder im Haus, die draußen spielen, sorgen Sie dafür, dass diese sich vor dem Hineingehen ausziehen (im Sommer ist dies aufgrund der hohen Temperaturen ohnehin kein Problem).

Hier können Sie den aktuellen Bestseller der Wischmopp-Sets bei Amazon ansehen:

41%Bestseller Nr. 1
Vileda Ultramat Komplett Set, Bodenwischer und Eimer...*
  • UltraMat Bodenwischer mit 3-teiligem Stiel, 1 Microfaserbezug, 1 Eimer mit PowerPresse
  • Deutschlands Nummer 1 bei Flachwischern
  • Wabenförmige PowerZone der Wischplatte sorgt für kraftvollen Kontakt mit dem Boden

Letzte Aktualisierung: 24.03.2018, Bilder von amazon.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.